DNS Server auf Exch...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Gelöst] DNS Server auf Exchange Maschine?

7 Beiträge
2 Benutzer
1 Reactions
1,471 Ansichten
(@spacerunner)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Moin Moin,

muss auf der Exchange Server 2016 Maschine der DNS SERVER (Rolle) installiert sein/laufen?

Viele Grüße & herzlichen Dank,
Stefan


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 
Veröffentlicht von: @spacerunner

muss auf der Exchange Server 2016 Maschine der DNS SERVER (Rolle) installiert sein/laufen?

 

Nein, so wie auf deinem Fileserver oder Printserver vermutlich auch nicht. Was sollte der DNS auf einem Exchange denn zu suchen haben?

 

Bye

Norbert


   
spacerunner reacted
AntwortZitat

(@spacerunner)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  
Veröffentlicht von: @norbertfe

Was sollte der DNS auf einem Exchange denn zu suchen haben?

… das hatte ich mich heute auch gefragt.

Ist mir noch nie wirklich aufgefallen. Vermutlich hatte ich die Rolle damals beim Setup von Windows versehentlich mitinstalliert. Ich schmeiß den DNS mal runter.

Merci :)


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 

Außer dein exchange ist auch dc. ;)


   
AntwortZitat

(@spacerunner)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

„Leider“ nicht mehr :)

Warum leider? Vor v2016 hatten wir den SBS 2010, war für uns genau das richtige Produkt. EX und DC auf einer VM. Aus jetziger Sicht deutlich Wartungsärmer, vor allem in Bezug auf Windows-Updates.

Mittlerweile habe ich schon den zweiten 2016er Server, auf den sich keine Updates mehr einspielen lassen. Den ersten (EX) konnte ich letztes Jahr fixen, der jetzige (ein DC) scheint unlösbar. Ich versuche mich morgen mal an einem Inplace Upgrade auf 2019.


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 

Das sind alles lösbare Probleme und der sbs mag für euch ein sinnvolles Produkt gewesen sein. Wartungs- und Konfigurationsseitig war das Ding die Katastrophe und sicherheitstechnisch sowieso.


   
AntwortZitat

(@spacerunner)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 16
Themenstarter  

Den Sicherheitsvorteil der separaten DCs sehe ich natürlich. Wartung empfinde ich wie erwähnt durch die ständigen Bugs und ewigen Wartezeiten bei Windows Updates in 2016er Servern als Zeitaufwändiger. Ich setzte meine Hoffnungen hier auf neue Windows Server Versionen.


   
AntwortZitat
Teilen: