Exchange 2013 Power...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Exchange 2013 PowerShell: PST exportieren mit Veränderungen ab Datum

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
1,098 Ansichten
(@florian1903)
New Member
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier angemeldet, aber schon seit einiger Zeit stiller Mitleser.

Ich habe bei der Exchange 2013 Powershell ein Syntax- oder Verständnisproblem. Jedenfallskomme ich der Lösung nicht auf die Schliche.

 

 

Zunächst hier die Aufgabenstellung:

PST aus Exchange 2013 exportieren.

Auf Grund der Größe (ca. 170GB) und der dadurch erforderlichen Zeit, soll eine 2.PST erstellt werden, in der nur die Veränderungen enthalten sind, also z.B. ab dem 16.06.2023 00:00 Uhr.

 

Herangehensweise:

1. Schritt:

New-MailboxExportRequest -Mailbox fs -FilePath \\fs01\export\fs_20230615.pst

=> Damit habe ich die PST erfolgreich exportiert, Größe fast 170 GB. Hat aber deutlich über 10 Stunden gedauert.

2. Schritt:

Nun möchte ich die 2.PST exportieren die nur die Veränderungen enthält, die ab dem 16.06.2023 00:00 Uhr erfolgt sind.

Dazu habe ich folgende Syntax:

New-MailboxExportRequest -Mailbox fs -ContentFilter {(Received -lt '2023-06-21 13:00:00') -and (Received -gt '2023-06-16 00:00:00') -and (sent -lt '2023-06-21 13:00:00') -and (sent -gt '2023-06-16 00:00:00')} -FilePath \\fs01\export\fs_Veränderungen_16-2106_20230621.pst

Problem:

Die Syntax erzeugt eine Fehlermeldung, die ich seit 3 Tagen nicht gelöst bekommen. Mit "Get-MailboxExportRequest | Get-MailboxExportRequestStatistics | fl" wird folgende Fehlermeldung ausgespuckt:

Fehler: ContentFilter ist ungültig. Der Wert '21.06.2023 13:00:00' konnte
nicht in den Typ System.DateTime konvertiert werden. --> Der Wert '21.06.2023
13:00:00' konnte nicht in den Typ System.DateTime konvertiert werden.

Ich habe alle möglichen Datumsvarianten ausprobiert wie z.B. 21.06.2023, 21/06/2023, 06/21/2023, 06.21.2023 auch noch ergänzt mit Uhrzeit. Aber immer wieder kommt die gleiche Fehlermeldung.

1. Frage: Was ist falsch?

2. Frage: Gibt es einen besseren Weg / Syntax, die Veränderungen in einem gewissen Zeitraum als PST zu exportieren?

 

Viele Grüße,

Florian

 


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 

Veröffentlicht von: @florian1903

Ich habe alle möglichen Datumsvarianten ausprobiert wie z.B. 21.06.2023, 21/06/2023, 06/21/2023, 06.21.2023 auch noch ergänzt mit Uhrzeit. Aber immer wieder kommt die gleiche Fehlermeldung.

 

Ich meine mich zu erinnern, dass das ein Problem war, wenn man nicht mit US-EN unterwegs war. SChau mal, ob dir das hier weiterhilft:

https://social.technet.microsoft.com/Forums/lync/en-US/25d504bc-7d51-4f15-9ecf-5e8ed8f6a709/getmailboxexportrequest-failed-contentfilter-by-date?forum=exchange2010


   
AntwortZitat

(@florian1903)
New Member
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo Norbert,

besten Dank! Das hat mich auf die Lösung gebracht.

 

Problem:

Das Problem bei "konnte nicht in den Typ System.DateTime konvertiert werden" war dass der Exchange-Server korrekt auf Sprache deutsch eingestellt ist, aber "System.DateTime" bzw. Powershell auf biegen und brechen die US-amerikanische Sprache benötigt, einschliesslich Datum nach US-Format.

Lösung:

Sprache + Uhrzeit auf EN-US ändern:
Set-MailboxRegionalConfiguration -Identity "Mailbox-Name" -Language en-us -DateFormat "yyyy-MM-dd" -TimeFormat HH:mm

Export mit Datumsbereich:
New-MailboxExportRequest -Mailbox "Mailbox-Name" -ContentFilter {(Received -lt '2023-06-30 22:00') -and (Received -gt '2023-06-16 00:00') -and (sent -lt '2023-06-30 22:00') -and (sent -gt '2023-06-16 00:00')} -FilePath \\Servername\Ordner\Dateiname.pst

Und anschließend die Sprache wieder zurück auf de-de und auch das Datumsformat.

 

VG,

Florian

 


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1476
 

Danke für die Rückmeldung. :)


   
AntwortZitat

Teilen: