EXC 2019 CU14 - Ngi...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

EXC 2019 CU14 - Ngingx Proxy Manager möglich?

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
160 Ansichten
 pasu
(@pasu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 24
Themenstarter  

Ich habe eine Testumgebung mit einem DC und einem Exchange 2019 CU14, in der alles sauber funktioniert. 
Ich würde nun gerne einen Reverse Proxy vor den Exchange setzen und hatte dabei an NPM gedacht. 

Dazu habe ich auf meinem Proxmost Host eine Ubuntu CT eingerichtet mit Docker und den NGINX Proxy Manager installiert.
Der funktioniert auch wunderbar mit OWA, aber nicht mit Outlook (Mapi). Nun habe ich in den letzten 2 Tagen viel gesucht und 
einige Dinge gefunden und scheinbar ist es dank Enhanced Protection nicht mehr möglich, einen Reverse Proxy (zumindest den NPM) 
zu nutzen.

Hier kommen also meine Fragen:
1. Hat jemand NPM oder Nginx mit Exchange 2019 am Laufen mit EP oder auch ohne EP?
2. Wenn die Antwort auf Frage 1 "Nein" lautet, welchen Reverse Proxy setzt ihr ein und was ist da jeweils zu beachten.

3. Würdet/Könntet ihr eure Config teilen (natürlich anonymisiert), um mir den richtigen Weg zu weisen?

Ich bedanke mich schonmal und freue mich auf Tipps.

Eine schöne Woche

pasu


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 

Veröffentlicht von: @pasu

scheinbar ist es dank Enhanced Protection nicht mehr möglich, einen Reverse Proxy (zumindest den NPM) 
zu nutzen.

Das scheint aber nur so. ;) Du musst halt SSL Bridging konfigurieren und kannst nicht mehr mit unterschiedlichen Zertifikaten oder mit Offloading hantieren.


   
AntwortZitat

 pasu
(@pasu)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 24
Themenstarter  

Hast Du einen Tipp, wo ich mehr dazu finde - vielleicht sogar ein Tutorial? Bis auf den Artikel hier mit HAproxy finde ich im Netz nicht wirklich viel.


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 

Ist ja auch immer "dasselbe" Prinzip. Nein ich hab kein Tutorial, weil ich bei meinen Kunden im Normalfall Kemp Loadbalancer einsetze.

 

Ich könnte mir vorstellen, dass man mit ein wenig Recherche sicherlich was finden kann.


   
AntwortZitat

Teilen: