RPC-Fehler auf Exch...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

RPC-Fehler auf Exchange 2016

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
1,424 Ansichten
(@bernhard)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Beim Austausch der Zertifikate auf einem Exchange Server 2016 ist folgende Fehlermeldung gekommen: Ein spezieller RPC-Fehler ist auf Server xxx aufgetreten. Das interne Transportzertifikat kann nicht entfernt werden, weil dies das Beenden des Microsoft Exchange Transportdiensts bewirken würde. Erstellen Sie ein neues Zertifikat, um das interne Transportzertifikat zu ersetzen. Das neue Zertifikat wird automatisch als internes Zertifkat eingesetzt. Anschliessend können Sie das vorhanden Zertifikat entfernen.

Ein neues Zertifikat habe ich über das Exchange Admin Center installiert, leider wieder die gleiche Fehlermeldung.

 

Hat jemand eine Idee?

 

Gruß und Danke

 


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Ja, du hast das Standard-SMTP nicht auf das neue Zert gebunden (sinnvollerweise nutzt man sowieso dafür das selfsigned Zert mit Laufzeit von 5 Jahren. Kannst du jetzt nachholen.

Get-Exchangecertificate

Dann das neue Zert oder das erwähnte selfsigned Zert aussuchen und dann an den SMTP Service binden mit

enable-Exchangecertificate -thumbprint deinenummerdeszertifikats -services SMTP

Dann die Frage nach "soll das bestehende Zertifikat überschrieben werden?" mit Ja beantworten. Danach kannst du das alte Zert löschen.

 

bye

Norbert


   
AntwortZitat

(@bernhard)
Active Member
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo Norbert,

das neue Zertifikat ist auf den SMTP Service gebunden, nur das "abgelaufene" Zertifikat lässt sich nicht entfernen, da es auch noch dem SMTP Service zugewiesen ist.

Vielleicht hat jemand eine Idee!

Gruß

Bernhard

 

 


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Lies meine Antwort (vor allem den zweiten Teil) nochmal.


   
AntwortZitat

Teilen: