Autodiscover Meldun...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Autodiscover Meldung nach Domain Wechsel

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
89 Ansichten
(@neolex-it)
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo Leute,
ich könnte mal eure Hilfe gebrauchen.

 

Ich habe bei einem Exchange 2019 die Domain wechseln müssen.
Es hat auch soweit alles super geklappt. Exchange läuft. Zertifikat ist nun auch auf die richtige Domain gewechselt für OWA usw. Reverse Proxy läuft auch. Nutzer können Emails immernoch über die alte Domain und über die neue Domain bekommen. DomainWechsel bei den SMTP Adressen durch Email Adressrichtlinie lief auch problemlos durch.

Nun zu meinem Problem.....

Die User am Outlook bekommen nun immer eine Autodiscover Meldung weil das Zertifikat sich geändert hat. Die Profile der User beim Outlook sind immernoch mit der alten Domain angelegt, habe aber angenommen, dass sich durch den Wechsel im Exchange das auch beim Outlook mit ändern würde.

Gibt es eine Möglichkeit, ohne alle Profile einzeln neu einzurichten, dies im Outlook der User anzupassen?

 

Vielleicht hat ja jemand eine zündende Idee

 

Danke schonmal


   
Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1502
 

Veröffentlicht von: @neolex-it

habe aber angenommen, dass sich durch den Wechsel im Exchange das auch beim Outlook mit ändern würde.

Tut es ja auch. Nur wenn das Zertifikat den alten Namen nicht mehr drin hat, kommen logischerweise Fehlermeldungen. Autodiscover.altedomain.tld sollte schon noch drin stehen.


   
AntwortZitat

Teilen: