Benachrichtigungen
Alles löschen

Aktivitäten in einem Postfach nachvollziehen


(@dartzen)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 20
Themenstarter  

Hallo zusammen,

gibt es im Exchange eine Möglichkeit, im Nachgang festzustellen, von wem eine Mail in einem gemeinsamen Postfach in einen anderen Ordner verschoben wurde?

Hintergrund ist, dass eine Abteilung ein gemeinsames Postfach verwendet und dort wohl Mails "von alleine" verschwunden waren. Die konnten dann in einem Unterordner wiedergefunden werden, aber es will von den Kollegen keiner gewesen sein. Die Mitarbeiter der Abteilung haben alle "Vollzugriff" auf das Postfach.

Regeln konnte ich im OWA keine entdecken, daher muss es ja eigentlich ein User gewesen sein. Daher die Frage, ob ich entweder über GUI oder Shell rausbekommen kann, wer das denn verursacht haben könnte. Im Backup von heute Nacht waren die Mails alle noch da wo sie hingehören.

Schon mal danke im Voraus.


Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 784
 

Im Nachhinein sicher nicht. Ansonsten evtl. Übers auditlog (ohne Gewähr)


AntwortZitat
(@dartzen)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 20
Themenstarter  

Hallo Norbert,

danke für die Antwort. Auditlog ist aktuell nicht aktiviert, daher hat sich das dann wohl für diesen Fall erledigt.

Falls aber sonst noch wer eine Idee hat, wie man sowas zukünftig in einem einzelnen Postfach überwachen kann nehme ich die gerne. Weil wenn so was einmal passiert kann ich mir gut vorstellen, dass das auch noch mal vorkommt und es wieder keiner gewesen sein will. Und ich glaube nicht an Zauberei im Exchange, erfahrungsgemäß verschieben sich Mails nicht einfach so "von selbst".


AntwortZitat
(@maboh)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 87
 

So lange die Mails wiedergefunden werden, sehe ich da kein Problem. Das hast du bei eigentlich allen Mailservern, wenn einem User die Maus ausrutscht, dann kommt das halt schon mal vor. Und wenn du weisst, wer es war, wird das sicherlich auch nicht dazu beitragen, das zukünftig zu verhindern ;-)


AntwortZitat

Teilen: