Migration 2010 > 20...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Migration 2010 > 2016, Mails werden nicht direkt ins Postfach geschrieben > Loop

1 Beiträge
1 Benutzer
0 Reactions
854 Ansichten
(@robert-schneiderhug-de)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo liebe Leute! 

wir führen gerade eine Migration von 2010 nach 2016 durch

3x 2010 CAS+HT Server

4x 2010 MBX Server

6x Exchange Server 2016

 

Wir haben ein erstes Testpostfach auf den 2016ern Datenbanken.

 

Alle 2016 receive connectors sind noch "out of the box". Wir haben zur Sicherheit nochmal alle Optionen mit einer Referenzumgebung verglichen > passt.

 

Wir senden per Script einige Mail an dieses Postfach auf 2016 Port 25 > Receive Connector "Default Frontend" wird verwendet.

Das Problem:

- einige Mails werden auf dem Server sofort runtergeschrieben in das Postfach > Toll! so soll es sein

- einige Mails werden von dem Server weitergeleitet an andere Exchange Server, die Mail springt oft zwischen allen 6 Exchange Servern random hin und her, bis sie irgendwann runtergeschrieben wird

- einige Mails springen 12x zwischen den Servern hin und her ohne geschrieben werden zu können > der letzte verendet NDR weil Loop erkannt.

 

Das Verhalten ist absolut zufällig und wechselt, ohne dass man zwischendurch Änderungen macht.

 

Wir können in den Logs keine Hinweis finden, warum der Server die Mail nicht selber runterschreibt sondern lieber weiterleitet.

 

2022-07-28T10:00:05.975Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,14,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,<,MAIL FROM:<external server> SIZE=3357 BODY=7BIT,

2022-07-28T10:00:05.976Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,15,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,*,08DA6EEB34A5BCC8;2022-07-28T10:00:05.816Z;1,receiving message

2022-07-28T10:00:05.976Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,16,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,<,RCPT TO:<mailbox on 2016>,

2022-07-28T10:00:05.976Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,17,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,>,250 2.1.0 Sender OK,

2022-07-28T10:00:05.976Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,18,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,>,250 2.1.5 Recipient OK,

2022-07-28T10:00:05.993Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,19,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,<,BDAT 3357 LAST,

2022-07-28T10:00:05.994Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,20,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,*,,Proxy destination(s) obtained from OnProxyInboundMessage event. Correlation Id:e2df85d7-6ca4-4375-91ff-59960ff267b4

2022-07-28T10:00:06.141Z,<server fqdn>\Default Frontend <server fqdn>,08DA6EEB34A5BCC8,21,172.20.2.11:25,10.10.11.55:58181,>,"250 2.6.0 <194d7019-e973-4f23-bbbb-3cb70293da1d@<fqdn of next hop>> [InternalId=10007273799690, Hostname=<fqdn of next hop>] 4056 bytes in 0.123, 32,079 KB/sec Queued mail for delivery",

 

Habt Ihr irgendeine Idee? Ich bin für jeden Tipp dankbar.


   
Zitat
Schlagwörter für Thema
Teilen: