Kompatibilität mit ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kompatibilität mit Serverversionen (AD) - Exchange 2022

8 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
261 Ansichten
(@katamadone)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 5
Themenstarter  

Bei uns steht komischerweise :) ein Update von 2012R2 auf 2022 - wo möglich - an und nun bin ich verwirrt.
Normalerweise orientiere ich mich nach dieser Liste:
https://learn.microsoft.com/en-us/exchange/plan-and-deploy/supportability-matrix?view=exchserver-2019

Die Seite erwähnt ja für Exchange 2016
Supported Active Directory environments Windows Server 2022 Active Directory servers & Exchange 2016 CU23 --> Supported
und
AD forest functional level Windows Server 2016 & Exchange 2016 CU7 and later --> Supported

mit Get-ADObject (Get-ADRootDSE).schemaNamingContext -Property objectVersion liefert ja beim 2012R2 gewollte 69

Nun gibts ja nach 69 aber noch
87 Windows Server 2016
88 Windows Server 2019
88 Windows Server 2022

Wenn ich also /forestprep / adprep mit einem 2022 ausführe lande ich doch bei der Version 88 und nicht bei 87, welche laut Matrix (wobei da natürlich nicht 87 steht) supported ist? Obwohl ja auch erwähnt wird, das seit 2016 nichts geändert hätte.


   
Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Und deine Frage lautet?


   
AntwortZitat

Roman_Wien
(@werom-edv)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 166
 

Geht es darum, dass Exchange 2019 auf Win2022 laufen soll? Falls ja, weswegen Win2022 wenn das scheinbar ein Thema ist?

Dann außerdem sprichst du die AD-Levels an, weswegen ist es dir das wichtig? 

 

Eventuell kann dir dazu (noch) keiner eine richtige Antwort geben, daher würde ich raten, das ganze in einer Testumgebung (Empfehlung: virtualisieren!) auszuprobieren. Stelle deine Windows-Server als Recovery wiederher, fahre alles hoch und dann zerstör die isolierte Test-Infrastruktur mit AD/Forest-Levels Fragen und Testungen. Vorher Snapshot machen, damit du easy wieder zum funktionierenden Punkt kommst und dann erneut probieren kannst.

Oder?


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Veröffentlicht von: @werom-edv

Geht es darum, dass Exchange 2019 auf Win2022 laufen soll?

Dann hätte er ja eine Frage gestellt. Und falls du sie indirekt stellst: natürlich läuft exchange 2019 cu12 auf win2022. ;)


   
AntwortZitat

(@katamadone)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 5
Themenstarter  

Sorry. Ist ja ein peinlicher Start hier. Irgendwie hat mich noch der BAN erwischt und dann wurde es etwas schwierig noch nachzukorrigieren.
Bei uns steht natürlich ein Upgrade von Windows Server 2012R2 zu Windows Server 2022 an. Vorerst gehts mir hier vor allem um die Active Directory Server.
Erst in einem weiteren Schritt werde ich dann die Exchangeserver 2016 auf Windows Server 20xx anschauen

Wir haben bei uns einen Exchange 2016 (CU23) in Betrieb - momentan auf Windows Server 2012 R2.
Für mich gibts vor allem Wiedersprüche/Unklarheiten im "supported functional level" der Domäne für den Exchange 2016.

Wie erwähnt gibt es ja eigentlich diese zwei Erwähnungen zur Kompatibilität:
Supported Active Directory environments Windows Server 2022 Active Directory servers & Exchange 2016 CU23 --> Supported
und
AD forest functional level Windows Server 2016 & Exchange 2016 CU7 and later --> Supported
das würde bedeuten, dass ich kein Problem habe meine AD Server auf 2022 zu aktualisieren.

Nun nehme ich aber die Tabelle der Schema Versionen zur Hilfe:
69 = Windows Server 2012 R2
87 = Windows Server 2016
88 = Windows Server 2019
88 = Windows Server 2022

Und da verwirrt mich halt: 2016er Server AD Level ist 87. Unterstützer Server wird aber 2022 angegeben - welcher mit 2019 Level 88 hat. Was für mich dann irgendwie ein Wiederspruch ist.Kann ich die Schema Versionierung ignorieren? Hat da jemand genauere Informationen?

Am besten:

Hat jemand schon Exchange 2016 mit AD Server auf Windows Server 2022 in Betrieb und funktionierts?


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Veröffentlicht von: @katamadone

Und da verwirrt mich halt: 2016er Server AD Level ist 87.

Nein 87 sagt nur, dass dein DC mit Windows 2016 unterwegs ist. So lese ich das jedenfalls. Denn auch mit Windows Server 2022 hat man maximal DFL und FFL 2016. Also aus ERfahrung kann ich dir sagen, ja Exchange 2016 CU23 läuft problemlos mit Windows DCs unter Windows 2022, was ja auch genau so von MS dokumentiert ist. ;)

 

Bye

Norbert


   
AntwortZitat

(@katamadone)
Active Member
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 5
Themenstarter  

Besten Dank für deine Hilfe.
Nun haben wir alle Domänencontroller und fast alle Server migriert.

Fehlt nur noch Exchange & WSUS. Ich hoffe ja immer noch das bei Exchange klar wird was mit dem nachfolger wann genau passiert. Möchte eigentlich nicht noch den 2019er kaufen.


   
AntwortZitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1007
 

Tja, dann musst du einfach nur weiterhin warten. Ende 2025 also in ca. 2,5 Jahren weißt du es genau. ;)


   
AntwortZitat

Teilen: