neuer DC und neue D...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

neuer DC und neue Domäne

2 Beiträge
2 Benutzer
0 Reactions
458 Ansichten
(@avantus)
Active Member
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hallo,

 

da wir einen DC mit Windows 2012R2 haben, bin ich grad dabei auf Windows 2022 zu gehen, das problem ist, das damals noch eine .local Domäne gemacht wurde und ich würde gern im zuge der Migration auf eine .de (zb. auf unsere Email und Webseite Domain wechseln oder eine algemeine .de für Zertifikate und dienste)

 

Beim neuem DC Controller kann man ja im Bereitstellungskonfigurator ja eine neue Domäne erstellen (aber alte sollte erhalten bleiben und gültig),

nun gibt es ja zb den punkt "neue Domäne zu einer vorhandenen Gesamtstruktur hinzufügen" und dort kann man Strukturdomäne oder untergeordnete Domäne auswählen oder gleich den punkt neue gesamtstruktur hinzufügen.

Bin nicht ganz sicher, was ich am besten wählen soll

Die alte sollte erhalten und gültig sein und das anmeldungen von usern über beide Domänen möglich sind, nur das die Server nach und nach dann in die neue Domäne migriert werden sollen (derzeit der alte DC, ein TerminalServer und ein Exchange, alle werden auf 2022 migriert)

Danke schon mal für die hilfe

Dieses Thema wurde geändert Vor 8 Monaten von Avantus

   
Zitat
NorbertFe
(@norbertfe)
Noble Member
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1470
 

Veröffentlicht von: @avantus

das problem ist, das damals noch eine .local Domäne gemacht wurde

Und warum ist das ein Problem? Wenn das das einzige Argument ist, würde ich mir das sparen.

 

wenn du deinen neuen dc jetzt als subdomain anlegst, dann wirst du die Root mit .local auch nicht los. Wenn du sie also loswerden musst, dann gehts nur mit einer eigenen neuen Root Domain und Vertrauensstellung. Und wenn du dir den Aufwand mal überlegst, wirst du sehr wahrscheinlich feststellen, dass .local eigentlich gar kein Problem ist.

 

bye

norbert


   
AntwortZitat

Teilen: