Exchange/Outlook 20...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Exchange/Outlook 2016 gesendete E-Mails bleiben im Postausgang (Sie werden aber gesendet)

2 Beiträge
1 Benutzer
0 Reactions
1,117 Ansichten
 max
(@max)
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo zusammen,

Erst mal vorab vielen dank für etwaige Hilfe die ich bekommen werde :) ich bin schon leicht am verzweifeln ? 

Mein System (Alles am neusten stand):

Server 2016 + DC

Server 2016 + FS
Server 2016 + Exchange 2016 cu23 + Mai Patch
Diverse HW PCs win10 oder win11 mit Outlook2016

diverse Windows10 VMs mit Outlook2016

Android und Apple Handys

Die meisten Geräte greifen auf 1 Haupt Konto der jeweiligen Person zu und dann haben sie bis zu 15 Extra Exchange Kontos dazu eingerichtet. ( Voll dazu eingerichtet nicht mit Vollzugriff )

Alle Kontos sind ohne Cache verbunden weil das meistens Probleme verursacht. (eh klar bei so vielen Kontos :) )

Unser Problem:
Wenn wir ein Outlook mit mehr als 1 Exchange Konto betreiben werden alle gesendete E-Mails nach dem Senden im Postausgang abgelegt und zwar nicht als gesendetes Element sondern als Entwurf der noch versendet werden muss.

Die E-Mail geht aber rauß und kommen auch an, auch wenn dann die E-Mail als Entwurf abgelegt wird.

Wenn die Kontos mit Exchange online verbunden sind, sieht man die gesendeten E-Mails gleich im Postausgang. Wenn man es im Cache Modus versendet legt er sie Lokal am PC in gesendeten Ordner ab, aber wenn man sich dann ohne Cache auf das Postfach verbinden liegen die E-Mail trotzdem im Postausgang (Hier aber diesmal als gesendete E-Mails, sprich sie liegen "nur" im falschen Ordner). Das gleiche kann man im OWA verfolgen, sprich das nichts im gesendet Ordner liegt.

Wenn wir nur "ein" Exchange Konto verbinden funktioniert das senden ohne Probleme und die mail wird nach senden direkt in gesendete Elemente verschoben. Das gleiche Passiert wenn man es in der OWA macht.

Jetzt das komische:

Ab und an wenn nur wenige Outlooks offen sind zb. ein Test Outlook von uns um 1 Uhr in der früh können wir ohne Probleme versenden (Auch ein Outlook mit ganz vielen Exchange Kontos) . Wenn dann mehr Outlooks online kommen, fängt es wieder wie oben beschrieben an und mir ist auch aufgefallen das die Outlooks ziemlich langsam werden.

Nimmt man aber wie gesagt nur 1 Konto ist alles super schnell und es passt alles.

 

Was wir bis jetzt gemacht haben:

Alle Server und Clients auf den neusten stand gebracht.

Das ganze System mehrmals neu gestartet. 

Ereignisanzeige zeigt dieses an:

1) Zertifikat läuft bald ab (kann man ignorieren) 

2) Schannel Fehler 36874 wegen TLS 1.2 kommt so um die 8 bis 60 mal am Tag. (tls 1.2 und 1.1 ist aktiviert ....)

3) Error 4999 (Transport dienst stürzt ab so 2-8 am Tag, denke aber nicht das das unser Problem ist?)

Ansonsten sehe ich nix auffälliges.

 

Habt irgendjemand von euch noch eine Idee dazu ? 

Liebe Grüße Max

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Jahren 3 mal von max

   
Zitat
 max
(@max)
Active Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo kurze Zwischen Info:

Haben den Fehler noch immer nicht gefunden.

Das Zertifikat schaut so aus als würde es ein paar Probleme machen, wollten es mit win-acme machen weil wir noch den angepassten Script von Franky benützen.

Der Win-Acme kann bei uns aber den SMTP Dienst nicht übernehmen (ist das normal?), deswegen haben wir es aus Sicherheit wieder zurückgestellt.

 

Haben bei uns jetzt alle nur mit einen Exchange verbunden und alle anderen Kontos bekommen sie mit Vollzugriff eingerichtet + Sende als.

Damit gehen die gesendeten wieder normal raus. 

Wenn man aber 2 Kontos manuell eingerichtet hat funktioniert es nicht, selbst wenn man ein Exchange von einem anderen Exchange Server eingerichtet hat und dann eins von unseren Exchange verbinden spinnt unseres mit dem Senden.

Außerdem ist uns aufgefallen das unser Test Konto das nirgends eingerichtet war ohne Probleme senden kann und nie E-Mails im Postausgang liegen bleiben. ( Wir haben überall schon neue Profile, auf verschiedenen Clients und Outlook Versionen getestet nur bei unseren Test Konto funktioniert es ohne Probleme.)

 

Liebe Grüße Max


   
AntwortZitat

Teilen: