Exchange Server Dashboards mit ELK (Elasticsearch, Logstash, Kibana) Teil 2

Wie bereits angekündigt, möchte ich mit Elasticsearch, genauer gesagt, dem Elastic Stack (ELK) Dashboards für Exchange Server realisieren. In diesem Teil geht es um die Installation des Elastic Stacks auf einer Debian 9.8 VM. Einleitung Damit die Umgebung bei Interesse nachgebaut werden kann, habe ich die Installation und Konfiguration in diesem Artikel beschrieben. Als ich den Artikel geschrieben habe, war/ist Debian 9.8 aktuell. Elasticsearch, Logstash und Kibana liegen in der Version 6.6.1 vor. Elasticsearch wird in diesem Fall nur als Mehr »

Exchange Server Dashboards mit ELK (ElasticSearch, Logstash, Kibana) Teil 1

Leider bietet Exchange Server keine Build-In Möglichkeit um den Status der Umgebung oder bestimmte Leistungsparameter übersichtlich auf einem Dashboard darzustellen. Auch viele Monitoring Tools kommen hier schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, beispielsweise die Anzahl empfangener oder gesendeter E-Mails übersichtlich darzustellen. In dieser Artikelserie möchte ich daher einmal ELK, bzw. den Elastic Stack als mögliche Option für Dashboards in Verbindung mit Exchange Server vorstellen. Vielleicht kann ja jemand damit ebenfalls etwas anfangen, oder über seine Erfahrungen berichten. Einleitung Mehr »

Exchange Abwesenheitsbenachrichtigungen zentral verwalten

Die Abwesenheitsbenachrichtigungen verwalten die meisten Benutzer selbst via Outlook. Vor einer geplanten Abwesenheit, wie etwa Urlaub, stellt der Benutzer seine gewünschte Nachricht ein und legt ggf. noch einen Stellvertreter fest. Zusätzlich soll auch meist das Helpdesk oder der Vorgesetzte eines Benutzers eine Abwesenheitsnotiz für Benutzer eintragen dürfen, dies ist meist für eine ungeplante Abwesenheit sinnvoll, etwa im Krankheitsfall. Wie das Unternehmen die Abwesenheitsbenachrichtigungen umsetzt, ist meist ganz verschieden. Manche setzen auf PowerShell Scripte, manche nutzen einen Identity Manager mit Genehmigungsprozessen. Mehr »

Tipp: Kostenloses S/MIME Zertifikat (Neu!)

In meinem letzten Artikel zu einem kostenlosen S/MIME Zertifikat für das Signieren und Verschlüsseln von E-Mails, ist mir ein blöder Fehler unterlaufen. Im letzten Artikel hatte ich die CA DGNCert empfohlen, welche zwar kostenlose S/MIME Zertifikate anbietet, jedoch ist die CA selbst nicht als “Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstelle” in Windows hinterlegt. Solange also nicht manuell das Stammzertifikat von DGNCert in den Speicher für “Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstelle” hinterlegt wird, gelten die Zertifikate als nicht vertrauenswürdig. Ich hatte nicht bemerkt, dass sich die CA DGNCert Mehr »

Windows Updates aus Februar 2019 wichtig für Exchange Server

Die Updates für Windows Server welche am 19.02.2019 nach dem regulärem Patchday veröffentlicht wurden, sind auch wichtig für Exchange Server welche auf Windows Server 2016 laufen. Ganz konkret geht es um ein Problem das seit dem September 2018 besteht: KB4457127 sorgt für Probleme auf DCs in Verbindung mit Exchange Das KB4457127 verursacht nach der Installation auf Domain Controllern Probleme mit den Exchange Adresslisten, daher war es bisher ratsam das entsprechende Update nicht auf DCs zu installieren: Das KB4487006 vom 19.02.2019 Mehr »

Review: NoSpamProxy (AntiSpam)

An dieser Stelle folgt mal wieder ein kleines Review. Oft bekomme ich Anfragen, welches AntiSpam / E-Mail Security Produkt ich empfehlen würde und wie meine Erfahrungen damit sind. Es gibt unzählige Lösungen am Markt und es wird nahezu die komplette Bandbreite abgedeckt: spezielle Hardware Appliances, VMs, Windows- oder Linux, Software die direkt auf dem Exchange Server installiert wird, Outlook PlugIns, Cloud Services und wer weiß wie viele unterschiedliche Ansätze noch… (teilweise auch ein Mix aus allem). Dieses Review widmet sich Mehr »

Exchange Server Dashboards: Grafana, InfluxDB, PowerShell, PRTG und Telegraf

Jan Kappen hat zum Thema Grafana, InfluxDB und PowerShell ein super HowTo geschrieben. Jan beschreibt die Installation, Konfiguration und Nutzung von Grafana und InfluxDB auf seinem Blog: Grafana, InfluxDB und Windows PowerShell – Teil 1 Grafana, InfluxDB und Windows PowerShell – Teil 2 Grafana, InfluxDB und Windows PowerShell – Teil 3 Grafana, InfluxDB und Windows PowerShell – Teil 4 Grafana, InfluxDB und Windows PowerShell – Teil 5 Für Neulinge (wie Mich) in Sachen Grafana und InfluxDB ist dies das perfekte Mehr »

Exchange Server: Neue Updates (Februar 2019)

Gerade wurden für alle unterstützen Exchange Server Versionen neue Updates veröffentlicht, welche auch die kritische Sicherheitslücke aus CVE-2018-8581 beheben. Die Updates sollten also möglichst zeitnah eingespielt werden, da für die genannte Lücke bereits seit längerem ein Exploit existiert. Hier geht es direkt zum Download der Updates für Exchange 2010, 2013 und 2016: Cumulative Update 12 for Exchange Server 2016 Cumulative Update 22 for Exchange Server 2013 Update Rollup 26 For Exchange 2010 SP3 (KB4487052) Das CU1 für Exchange Server 2019 Mehr »

Sophos UTM: Neues Updates (UTM 9.601-5)

Heute hat Sophos ein Update für die Sophos UTM 9.6 herausgebracht. Das Update hebt die Versionsnummer auf 9.601-5 an. Es handelt sich bei dem Update um ein Maintenance Release, welches ein Neustart der UTM, AccessPoints und REDs benötigt (Die AccessPoint und REDs führen ebenfalls ein Firmware Update durch). Die folgenden Probleme werden mit dem Update behoben: [NUTM-9746]: [AWS] Standby UTM on AWS sending un-encrypted daily backups [NUTM-9846]: [AWS] IAM policy missing permission which causes conversion to fail [NUTM-10492]: [AWS] UTM Mehr »

Sophos UTM: Monitoring der Mail Queues

Ich habe nun schon einige Mails bezüglich des Monitoring der Sophos EMail Protection erhalten. Da ich in meinem privaten Umfeld ebenfalls die EMail Protection einsetze, ist dieses Thema also auch für mich interessant. Der Mail Manager der UTM liefert schon eine ganz brauchbare Übersicht: Es ist aber wenig praktikabel permanent diese Übersicht im Browser geöffnet zu haben, zumal ja auch in den meisten Unternehmen eine Monitoring Software zum Einsatz kommt. Ich benutze für das Monitoring die Software PRTG, daher gibt Mehr »